Stellenangebote

Die BAUTECHNISCHE VERSUCHS- UND FORSCHUNGSANSTALT SALZBURG (bvfs) ist eine akkreditierte Prüf-, Inspektions-, Zertifizierungs- und Kalibrierstelle und ermächtigte Eichstelle und ein Forschungsinstitut mit Sitz in der Stadt Salzburg und beschäftigt derzeit knapp 50 Mitarbeiter. Sie ist als notifizierte Stelle europaweit anerkannt und erfüllt ihre Aufgaben im Innen- und Außendienst.



Für die Nachbesetzung einer ausbaufähigen Dauerstelle suchen wir einen

Techniker für die Abteilung Bauphysik

Fachbereich Lärmschutz und Akustik

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Bearbeitung von schall- und lärmtechnischen Projekten
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Schallmessungen im Labor und vor Ort (Lärm und Bauakustik)
  • Eigenverantwortliche Erstellung von Schallausbreitungsberechnungen

Sie zeichnen sich aus durch:

  • Bereitschaft für selbstständige Außendienste  
  • Eine fundierte technische Ausbildung FH- oder HTL-Abschluss
    z. B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik
  • Präzise Arbeitsweise
  • Lernbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit für das Fachgebiet
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Flexibilität, Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur selbstständigen Auftragsbearbeitung
    und direktem Kundenkontakt
  • EDV-Kenntnisse zu Auswerte- und Berechnungssoftware
    (z.B. IMMI, NORSONIC, erwünscht aber nicht Voraussetzung)
  • Erfahrung in der Messtechnik (erwünscht aber nicht Voraussetzung)

Wir bieten:

  • Umfassende Einschulung, Aus- und Weiterbildung
  • Eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Möglichkeit zur Weiterentwicklung
  • Weitgehend selbstständige Termin- und Einsatzplanung
  • Gehalt über dem Kollektivvertrag für Angestellte bei Ziviltechnikern
    (je nach Qualifikation mindestens € 1.950,00 14 x jährlich)


Für die Nachbesetzung einer ausbaufähigen Dauerstelle suchen wir einen

Tiefbautechniker m/w

mit Schwerpunkt Baugrunderkundung und Erdbau.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Feldversuchen und Bauteilprüfungen
  • Durchführung von Verdichtungskontrollen in Erd-, Straßen- und Deponiebau
  • Erstellen von Prüfberichten und Geotechnischen Schnitten

Sie zeichnen sich aus durch:

  • eine technische Ausbildung
  • Lernbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit für das Fachgebiet
  • Eigeninitiative und Selbstständigkeit
  • Flexibilität, Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur selbstständigen
    Auftragsbearbeitung und direktem Kundenkontakt
  • Bereitschaft für selbstständige Außendienste, meist im Eintageseinsatz

Wir bieten:

  • Umfassende Einschulung, Aus- und Weiterbildung
  • Eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Möglichkeit zur Weiterentwicklung
  • Weitgehend selbstständige Termin- und Einsatzplanung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit angemessener Gehaltsentwicklung
  • ein Anfangsgehalt von mindestens brutto € 2.200,00 14x jährlich

BAUTECHNISCHE VERSUCHS- UND FORSCHUNGSANSTALT SALZBURG
Geschäftsführung
Alpenstraße 157
5020 Salzburg