Arbeitskreis Notified Bodies
Arbeitskreis ANB

Willkommen beim Arbeitskreis Notified Bodies

 

 

Der Arbeitskreis Notified Bodies (ANB) wurde von den österreichischen Notifizierten Stellen eingerichtet und ist ein Arbeitskreis in austrolab, der Interessenvertretung der österreichischen akkreditierten Stellen (siehe www.austrolab.at). Der ANB ist der österreichische Spiegelausschuss zur Gruppe der Notifizierten Stelle für die Bauprodukte-Verordnung (Group of Notified Bodies for the Construction Products Regulation (CPR)). Er besteht aus ordentlichen Mitgliedern (Vertreter der für die CPR notifizierten Zertifizierungsstellen und Prüflabors Österreichs und von Stellen, die diese Notifizierung anstreben und bereits über einen Bescheid der Akkreditierung Austria über die Akkreditierung unter Berücksichtigung der CPR verfügen) und aus Behördenvertretern (Vertreter der österreichischen Notifizierungsbehörde für den Baubereich im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (bmwfw).

 

Der ANB verfolgt den Zweck

  • den Erfahrungsaustausch national und international zu organisieren und durchzuführen,
  • die direkte Beteiligung der österreichischen Notifizierten Stellen über dafür benannte Bevollmächtigte gemäß Artikel 55 CPR in den Sektorgruppen (SH’s und SG’s) und die Unterrichtung von dafür bevollmächtigten Personen aus anderen Notifizierten Stellen sicherzustellen und zu koordinieren und gemeinsame Anliegen in der GNB-CPR AG vorzubringen,
  • Stellungnahmen zu Notifizierungsfragen weiterzuleiten,
  • Hilfestellung für die Arbeit der benannten Bevollmächtigten mit direkter Beteiligung an der Arbeit der Sektorgruppen zu geben. Diese benannten Bevollmächtigten haben sich mit den fachlichen Aspekten bzw. mit der Auslegung der Spezifikationen für den Fachbereich ihres Sektors auseinander zu setzen. Sektorübergreifende (horizontale) Themen sind im ANB abzuklären,
  • den Informationsfluss zwischen der GNB-CPR und dem ANB sowie zwischen den Sektorgruppen und den Notifizierten Stellen zu gewährleisten,
  • die Meinungsbildung für die Teilnahme an Sitzungen der GNB-CPR herbeizuführen.

 

Der Vorsitz des ANB wurde dem Institutsvorstand der Bautechnischen Versuchs- und Forschungsanstalt Salzburg (bvfs), Dipl.-Ing. Norbert Glantschnigg, übertragen.

 

 


Login

Mitarbeiter des Arbeitskreises klicken bitte hier:   login.